HSV 4 mit klarem 10:4 Sieg aus Fürstenberg zurück!

Ja die 4 reiste mit Ecki, Justus, Andreas und Andreas Mainzer (als Ersatz) nach Fürstenberg und nach 2 1/2 Stunden waren sie schon unter der Dusche.

Während sich Justus und Andreas Mainzer  knapp mit 3:2 gegen Audehm/Guth durchsetzten, merkte man, daß das Doppel Ecki und Andreas nicht so gut harmonieren. Sie unterlagen klar in 3 Sätzen gegen Wernick, H/Boge.

Danach punkteten die Spieler des HSV im Einzel sehr souverän.

Ecki beiegte Audehm und Wernick in 3 Sätzen und gab lediglich gegen Boge einen Satz mit 10:12 ab.

Justus gab auch gegen Wernick einen Satz ab, schickte Audehm ebenfalls mit 0:3 vom Tisch und lieferte sich anschließend mit Guth ein spannendes Match, das er knapp mit 3:2 und 12:10 im 5. Satz für sich entschied. Super!

Auch Andreas Müller war gut drauf und gab lediglich gegen Boge und Wernick einen Satz ab und bezwang Guth klar mit 3:0.

Andreas Mainzer sprang kuzfristig als Ersatz ein und schlug sich wacker. Das Spiel mit Guth war hart umkämpft und erst im 5. Satz mußte er sich geschlagen geben. Schade! Gegen Boge und Wernicke war er chancenlos und verlor jeweils 0:3.

Mit dieser  tollen Leistung der Mannschaft rutschte der HSV 4 auf den 4. Tabellenplatz.