Knapp daneben ist auch vorbei

Knapp daneben , ist auch vorbei Am Montag , 18.11.19 , fuhren Gunter , Uwe , Andreas Mainzer und Susanne nach Eden . Gunter & Uwe , verloren denkbar knapp im 5 . Satz mit 6 : 11 gegen Zacke /Winkler. Andreas & Susanne , spielten ebenso bis in den 5 .Satz . Diesen konnten sie dann aber im Spiel gegen Rößler / Kober mit 11 : 9 gewinnen. Die ersten Einzel , gestalteten sich recht gut. Uwe gewann gegen Rößler 3 : 1 , Gunter gewann gegenn Zacke 3 : 2 , Susanne verlor gegen Winkler 0 : 3 und Andreas gewann gegen Kober 3 : 1 . Runde 2 ging dann eher an Eden. Gunter , konnte Rößler im 5 . Satz 11 : 5 besiegen , Uwe verlor leider gegen Zacke 0 : 3 , Andreas kämpfte gegen Winkler und verlor leider knapp 2 : 3 und Susanne konnte gegen Kober nicht viel ausrichten , verlor glatt 0 : 3 . Der Stand , 5 : 5 . es bleibt interessant. Gunter , der richtig gut drauf war , konnte auch gegen Winkler glatt 3 : 0 gewinnen. Andreas & Susanne , verloren leider ihre Spiele gegen Rößler und Zacke. Uwe , konnte ausgleichen , indem er gegen Kober im 5 .Satz mit 11 : 7 gewinnen konnte. Gut gemacht denn nun der Stand 7 : 7 und alles ist offen. Leider , konnte nur Gunter in der letzten Runde noch Punkten. Er gewann gegen Kober glatt 3 : 0 . Super gemacht !! Die anderen , verloren leider ihre Spiele , so das Eden am Ende doch noch mit 10 : 8 gewinnen konnte. Das war echt schade .

Nur 2 Punkte konnte der HSV VII in Leegebruch holen Am Montag 18.11.19 fuhren Frank Döpke , Michael Lucht , Jan – Peter Rietz und Sascha Gottwald nach Leegebruch . Dieses Spiel , wurde doch sehr von den Leegebruchern dominiert. Nur Sascha , konnte 2 Einzel gewinnen. Gegen Lüde mit 3 : 1 und gegen Eitdorf glatt 3 : 0 . Starke Leistung !! Da waren noch 2 x 5 Sätze dabei , die hätten auch zu unseren Gunsten ausgehen können. Aber leider , verlor Michael gegen Held Bennet mit 8 : 11 und Jan – Peter gegen Lüde mit 9 :11. Tja , das Glück war nicht auf Eurer Seite. In den anderen 7 Spielen , konnten weder Frank , Michael , noch Jan – Peter überzeugen. Diese Spiele gingen alle an Leegebruch . Und somit auch das ganze Spiel mit 10 : 2 an Leegebruch . Ach Menno Jungs…