Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung kehrt die 4. Mannschaft aus Hennigsdorf zurück-10:5 Sieg!

Beide Doppel weg und Pati unterliegt dem Chinesen Liu 1:3.  0:3 was für ein Auftakt!

Doch Ecki, Kagi, Fördi und Pati schlugen sofort zurück.

Ecki schickte Brauer 1:3 vom Tisch; Fördi beherrschte Heinze klar mit 3:0 und Basti lieferte sich mit Voigt ein 5-Satzmatch, das er für sich entschied. Super! Und schon stand es 3:3!

Und so ging es weiter. Ecki setzte sich 3:1 gegen Liu durch. Die Spiele Brauer gegen Patrick und Heinze gegen Kagi waren hart umkämpft, aber sowohl Pati als auch Kagi gewannen 3:1 und holten auch 2 wichtige Punkte. Leider kam Fördi mit Voigt nicht klar und unterlag 0:3. Zwischenstand 6:4 für den HSV.

So wie Ecki 3:0 gegen Heinze gewann, so unterlag Kagi 0:3 gegen Liu. Danach wurde es nochmal spannend. Fördi rang in einem 5-Satzspiel Brauer nieder. Einfach toll! Auch Pati lieferte sich ein spannendes Match mit Voigt und siegte 3:2. Nun stand es 9:5. Anschließend blieb Fördi cool und holte in einem weiteren 5-Satzmatch gegen Liu den 10. Punkt.

Eine tolle Mannschaftsleistung.

Nun gilt es am kommenden Mittwoch im Spitzenspiel gegen Zehdenick diesen Schwung bei zu behalten, denn es geht um den 2. Tabellenplatz. Also weiter so! (Osn-19.11.17)