Ein sehr langer Abend in Oranienburg, wo die 5.te ein gerechtes unentschieden erspielen konnte

Was für ein langer Abend in Oranienburg. Um 23.30 Uhr war dann nach einem gerechtem unentschieden Schluss. Wir gingen nach den Doppeln und den ersten 4 Einzel Spielen mit 4:2 in Führung. Doppel Patrick & Horst gegen Soike / Kwast mit 3:1 gewonnen , Andreas & ich konnten unser Spiel gegen Schwarz / Kage leider nicht im 5. ten Satz gewinnen. In den Einzeln, spielte Horst gegen Kage, was er gewann, Patrick verlor gegen Schwarz, ich gewann gegen Soike und Andreas gewann gegen Kwast. 2. Runde: Patrick & Horst verloren gegen Kage bzw. Schwarz. So der Stand 4:4. Es ging weiter mit Andreas gegen Soike, was er gewinnen konnte und ich gegen Kwast, konnte meines auch gewinnen, wenn auch erst im 5. Satz. Damit wieder die Führung für uns von 6:4. Patrick, konnte dann im nächsten Spiel gegen Soike im 5.ten Satz gewinnen. Gut gemacht, denn so der Stand 7:4 für uns. Aber die Oranienburger blieben am Ball. Andreas & ich, verloren gegen Kage bzw. Schwarz. Hmm. Der Stand nur noch 7:6 für uns. Horst, konnte dann sein Spiel gegen Kwast gewinnen, aber ich, verlor leider im 5. ten Satz gegen Kage. Ärgerlich.. 8:7 für uns noch. Patrick, konnte dann wiederum auf 9:7 erhöhen und ein Sieg für uns lag schon in greifbarer Nähe. Horst, hatte es in der Hand den Sieg zu holen, aber leider verlor er gegen Soike mit 1:3. Ach wie schade. Nun musste Andreas das letzte Spiel noch spielen gegen Schwarz. Spannend war das in jedem Fall, wie in vielen anderen Spielen auch. Er lag schon mit 2:0 in Führung, was passierte aber dann? Konzentration ließ leider doch ein wenig nach. Schade, denn so hast Du im 5. Satz mit 9:11 verloren und es gab ein gerechtes unentschieden. Alle Spiele waren hart umkämpft, es hat wie immer Spaß gemacht. Mit dem 9:9, können alle zufrieden sein denke ich.

Patrick          2,5    – 2

Horst            2,5    – 2

Andreas       2       – 2,5

Heike            2      – 2,5