Ecki 4-Ferdi 2!!!-Andreas 2- Justus 2 macht 10:6 gegen Stahl!

Was für ein Beginn und aufregender Abend-Rene‘ beordert Ferdi zum Training, obwohl er zum Punktspiel verabredet war!!

Es ging aber alles noch gut und Ferdi beendete sein Training und sprang kurz entschlossen ins Auto und trat die Fahrt nach Hennigsdorf mit an. Super!!

Leider diesmal kein guter Einstieg, denn im Hinspiel wurden beide Doppel siegreich gestaltet, aber diesmal gingen beide verloren.

Ecki und Justus konnten einen 0:2 Rückstand zwar egalisieren, mußten sich aber mit 2:3 gegen Müller/Falke geschlagen geben. Andreas und Ferdi führten bereits 2:0 und unterlagen dann aber noch unglücklich im 5. Satz mit 11:13 gegen Gerads/Zickrick. Schade.

Nun ging es in die erste Einzelrunde. Ecki war klarer Sieger gegen Gerads ; Andreas und Justus verloren gegen Müller bzw. Zickrick, aber Ferdi schickte Falke glatt mit 3:0 vom Tisch! Super und ein wichtiger Punkt für uns. Der Rückstand blieb aber.

Doch in der 2. Runde konnten wir ausgleichen, denn Ecki, Andreas und Justus punkteten gegen Müller, Gerads und Falke. Ferdi unterlag Zickrick 1:3.-kein Beinbruch! Nun stand es zur Halbzeit 5:5.

Die 3. Runde brachte die Vorentscheidung. Ecki  besiegt Falke, Justus ringt Müller zwar knapp in den Sätzen 3:0 nieder-super!!, Andreas schlägt Zickrick ganz knapp 3:2 und Ferdi setzt sich 3:1 gegen Gerads durch-welch eine Leistung!! einfach super und außerdem ein weiterer wertvoller Punkt für die Endabrechnung. Damit zogen wir auf 9:5 davon!

Da spielte es keine Rolle mehr, daß Ferdi gegen die Nr. 1-Müller in einem super Match 1:3 unterlag, denn Ecki machte mit seinem klaren Sieg gegen Zickrick den Sack zu und der 10:6 Sieg war perfekt.

Es war eine tolle Mannschaftsleistung und insbesondere muß man die tolle Leistung von Ferdinand nochmal heraus heben. (Osn-25.04.17)