Wieder ein 9:9 gegen den SV Schönwalde

Am 23.8.17, spielten wir nun das Rückspiel gegen den SV Schönwalde. Und es sollte wie im Hinspiel wieder sehr spannend werden.
Schönwalde trat in veränderter Mannschaft an: 1. Christoph, 2. Maurice, 3. Steffen, 4. Bernd.
Wir spielten wie im Hinspiel mit: 1. Andreas, 2. Heike, 3. Susanne, 4. Raymund.
Die Doppel gingen leider beide verloren, somit kein guter Start für uns. Andreas & Heike verloren glatt 0:3 gegen Christoph & Bernd, obwohl die Sätze sehr knapp waren. ( 10:12 / 10:12 / 9:11 ). Half alles nix, verloren ist verloren.
Auch Susanne & Raymund verloren gegen Maurice & Steffen glatt 0:3. Auch hier die Sätze sehr eng. ( 17:19 / 9:11 / 9:11)
Auch das 1. Einzel von Andreas gegen Maurice ging leider verloren. Andreas musste sich leider im 5. Satz mit 3:11 geschlagen geben. Ich hingegen, konnte mein Spiel gegen Christoph diesmal gewinnen mit 3:1, was ich im Hinspiel noch verlor. Susanne, gab im Spiel gegen Bernd alles, die Sätze immer knapp, der Punkt ging dann aber doch an Bernd, er gewann mit 3:1. Genauso, erging es Raymund im Spiel gegen Steffen, auch er unterlag mit 1:3. Somit, zog Schönwalde mit 5:1 davon. Gar nicht gut..
Die 2. Runde ging 2:2 aus. Andreas, konnte Christoph mit 3:1 besiegen, ich verlor leider gegen den gut aufgelegten Maurice mit 1:3, Susanne kam mit dem Spiel von Steffen nicht klar, verlor glatt 0:3 und Raymund, besiegte Bernd knapp 3:2. Hier muss man aber sagen, das Bernd aus gesundheitlichen Gründen den 5. Satz nicht mehr spielen konnte. Daher ging der Punkt an Raymund. So er Stand nun: 7:3 für Schönwalde. Au Backe….
In Runde 3 konnten wir dann mal ein wenig aufholen, gewannen 3 von 4 Spielen. Susanne, konnte Christoph mit 3:1 besiegen, Andreas, gewann gegen Steffen mit 3:1, mein Spiel gegen Bernd ging mit 3:0 kampflos an mich und Raymund, hat gegen Maurice gut gekämpft, musste sich aber leider im 5. Satz mit 10:12 geschlagen geben. Schade Raymund, das war knapp..Der Stand jetzt: 8:6 für Schönwalde…
Können wir noch das 9:9 schaffen?? Hmm, schwierig.. Auch Andreas sein Spiel gegen Bernd ging mit 3:0 kampflos an Andreas. Raymund vom Pech verfolgt, verlor auch sein Spiel gegen Christoph leider knapp im 5. Satz mit 5:11. Du hast gut gespielt Raymund, aber es sollte nicht sein. Susanne hingegen, kam am besten an diesem Abend mit Maurice klar. Warum auch immer.. Du konntest ihn mit 11:8 im 4. Satz von der Platte schicken. Super gemacht Susanne !! Der Stand nun: 8:9 für Schönwalde. Puh.. Das letzte Spiel: ich gegen Steffen. Ich führte schon 2:0, doch dann verschoss ich in den nächsten beiden Sätzen Zuviel , er konnte auf 2:2 ausgleichen. Im 5. Satz, konnte ich ihn dann knapp mit 11:9 besiegen. Man, da viel mir aber ein Stein vom Herzen und das 9:9 war gerettet. Natürlich, hätten wir ganz gerne gewonnen, aber die Schönwalder waren einfach super gut drauf.
Die Punkte für uns: Andreas 3 – 1,5 (davon 1 kampflos gewonnen) , Heike 3 -1,5 ( davon 1 kampflos gewonnen), Susanne 2 – 2,5 Raymund 1 – 3,5 ( hier das eine nach Abbruch im 5. Satz gewonnen)
Schönwalde punktete so: Christoph 1, 5 -3 , Maurice 3,5 -1, Steffen 2,5 -2 , Bernd 1,5 -3 (hierbei die 3 leider kampflos)
Gute Besserung für Dich Bernd und wir würden uns freuen, wenn wir mal wieder gegen Euch antreten könnten. Es hat Spaß gemacht und alle waren gut aufgelegt.
LG Heike