Kreismeister Velten ist einfach 2 Nummern zu groß-2:10 unterliegt unsere 4.

Am 1.12.17 kam es zum Aufeinandertreffen der Spitzenmannschaften der Kreisliga zwischen Velten,Vorjahres-Kreismeister und Tabellenführer, Hohen Neuendorf IV.

Doch die Unterschiede zwischen dem 1. und 2. sind einfach zu groß!

Gegen die 3 Spitzenspieler aus Velten-Torsten Göhring, Daniel Winter und Thomas Felsch-war“ kein Kraut gewachsen“; sie gewannen ihre Spiele sehr sicher mit jeweils 3:0.

Lediglich gegen den Ersatzspieler, Marcel Winter (aus der 5. Mannschaft) konnten Patrick Jost und Basti Kage punkten und somit das Ergebnis etwas freundlicher gestalten. Auch Andreas und Pati gestalteten das Doppel gegen Felsch/M. Winter sehr offen, holten einen 0:2 Satzrückstand auf und unterlagen erst im 5. Satz knapp mit 8:11. Schade-war tolle Leistung.

Ja diese Veltener Mannschaft hat eigentlich in der Kreisliga nichts zu suchen. Sie sind konkurrenzlos und könnten gut und gern in der 1. Landesklasse mitmischen.

Wir werden mit Zehdenick, Fürstenberg und Motor Hennigsdorf IV um den 2. Platz kämpfen.

(Osn-2.12.17)