Regeländerungen

Auf dem 9. Bundestag des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) wurden einige Regeländerungen beschlossen.

Erstmals wurde die Möglichkeit zur Zahlung von Aufwandsentschädigungen an ehrenamtliche Mitarbeiter in die Satzung aufgenommen. Die Wettspielordnung wurde dahingegen angepasst, dass Senioren im Mannschaftsspiel der Senioren und Schüler/Jugendliche im Mannschaftsspielbetrieb der Erwachsenen bundesweit für einen anderen Verein antreten dürfen.

Die Änderung der Coaching-Regel, die ab July 2016 gültig ist, wird wohl für uns am interressanten sein. Alle Personen die an der Box laut Regelwerk zugelassen sind, dürfen nun auch zwischen den Ballwechseln verbale und optische Hinweise geben. Meldung erschienen bei www.tischtennis.de.

Es bleibt wohl abzuwarten, ob sich die positiven Meinungen der Testphase auch auf die unteren Spielklassen übertragen lassen. Ich bin da zurückhalten optimistisch und werde diese Regel sicherlich wohldosiert einsetzen.